Das Tanztreff

Autor: Dirk Dreyer

Stand: 15.09.2019

Das Tanztreff ist eine Veranstaltung, die von den Sweet Cherries Hannover ins Leben gerufen wurde, um die Round Dance-Szene im norddeutschen Raum mit einem weiteren Tanzangebot zu beleben; den Round Dancern dort eine Möglichkeit zum lockeren Durchtanzen zu geben. Das anspruchsvolle Tanzen bleibt den Specials überlassen.
Im Norden gab es bislang (bis 1995) nur zwei Round Dance-Specials: das "Norddeutsche Round Dance-Treffen" der Hamburger Butterflies und früher -so vor einigen Jahren noch- das "Hop-A-Round" von den Cross Country Hoppers Norderstedt und ansonsten erst wieder als nahestes im westlichen Teil Deutschlands das "Rounds around the Clock der High Noons in Köln.

Inzwischen haben wir im Abstand von ca. 4-5 Monaten das Tanztreff, das von Club zu Club herumgereicht wird. Am Anfang waren 5 Clubs beteiligt:
Die Butterflies Hamburg,
die Sailor Shuffles Bremen,
die Port Promenaders Bremerhaven,
die Strolling Feet Braunschweig und
die Sweet Cherries Hannover.
Dann waren noch zwei dazugekommen:
Die Lucky Lariats Bielefeld, die am Anfang der Beteiligung noch Bielefelder Round Dance-Crew hießen und die Dancing Seagulls in Emden!
Damit sind es jetzt 7 Clubs, die abwechselnd das Tanztreff durchführen.

Der Eintritt hierbei ist kostenlos; lediglich die GEMA-Gebühr wird auf alle anteilig umgelegt. Verpflegung bringt sich jeder selber mit, warme Getränke kommen vom Gastgeber. Auf diese Weise hat der ausrichtende Club einen geringeren organisatorischen Aufwand für das Tanztreff als für ein Special mit Gast-Cuer:
Der ausrichtende Club besorgt einen Raum oder besser einen Tanzort. Der Tanzort wird wie bei einem Special eingerichtet (Tische, Stühle und Buffet) und Kaffee sowie heißes Wasser für Tee bereitgestellt.

Alle anwesenden Clubs haben hoffentlich Cuer und Class dabei und die Cuer hoffentlich auch ihren Tonträger. Die Nachwuchscuer sind besonders gern gesehen! Hier dürfen und können sie schon mal für den Ernstfall üben: Die Tips gehen bei den Cuern reihum; jeder kommt dran - und wird wirklich bestens unterstützt; keiner braucht Angst vor dem Auftritt und am Mikrofon zu haben (sagt sich so leicht...).
Es wird im Bereich von Phase II-IV durchgetanzt; einen Workshop gibt es nicht. Die Atmosphäre ist locker und fröhlich.
Es geht darum, gemeinsam zu tanzen und ein schönes Programm zu gestalten.

Sinn und Zweck ist auch, gerade für die Classes der Clubs eine Möglichkeit zu bieten, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander zu üben. Auch Berührungsängste gegenüber den "alten Hasen" (so es welche gibt), lassen sich hier leichter abbauen und Startschwierigkeiten beseitigen, denn das Programm richtet sich bewußt nach der Menge der anwesenden Classmitglieder. Im allgemeinen kommen die Classmitglieder zu mindestens 50% auf ihre Kosten!

Inzwischen ist das Tanztreff auch in Süddeutschland übernommen worden: Die Survivors Stuttgart haben am 13. April 2002 als erster süddeutscher Club ein Tanztreff durchgeführt. Die Staufen Knights Salach haben das 2. Süddt. Tanztreff am 19. Oktober 2002 in Unterelchingen ausgerichtet. Weitere ausrichtende Clubs im Süddeutschen Raum waren mittlerweile:
2003 - Fancy Fan RDC Karlsruhe,
2004 - Yellow Rose Augsburg und die Susie Q's Ehningen

Auch im Westen Deutschlands gibt es mittlerweile ein Tanztreff!
Das erste wurde von den High Noon Köln durchgeführt: Sie haben es 2018 übernommen und es soll auch 2019 wieder sein.


Die Tanztreffs in Norddeutschland
seit 1995  -  soweit bekannt:

  1. 01.07.1995Sweet Cherries Hannover
  2. 18.11.1995Butterflies Hamburg
  3. 30.03.1996Sailor Shuffles Bremen
  4. 10.08.1996Strolling Feet Braunschweig
  5. 25.01.1997Bremerhaven
  6. 21.06.1997Hannover
  7. 27.09.1997Bielefeld
  8. 24.01.1998Hamburg
  9. 23.05.1998Bremen
  10. 23.01.1999Bremerhaven
  11. 10.07.1999Hannover
  12. 02.10.1999Braunschweig
  13. 15.01.2000Hamburg
  14. Aurich


  15. 20.01.2001Bremen
  16. 02.06.2001Bielefeld
  17. 18.08.2001Braunschweig
  18. 16.02.2002Hannover
  19. 11.05.2002Aurich
  20. 28.09.2002Hamburg
  21. 18.01.2003Bremen
  22. 04.10.2003Braunschweig
  23. 14.02.2004Bremerhaven
  24. 18.09.2004Hannover
  25. 30.04.2005Spenge
  26. 15.10.2005Braunschweig


  27. 18.02.2006Hannover
  28. 14.10.2006Emden
  29. 13.01.2007Schwanewede
  30. 08.09.2007Hamburg
  31. 23.02.2008Braunschweig
  32. 26.11.2011Hannover
  • xx.09.2014Braunschweig
  • 17.09.2016Hannover
  • 23.02.2019Hannover

Die Tanztreffs in Süddeutschland -
soweit bekannt:

  1. 13.04.2002The Survivors Stuttgart
  2. 19.10.2002Staufen Knights Salach
  3. 15.02.2003Tamara Twirlers München
  4. 18.10.2003Fancy Fan RDC Karlsruhe
  5. 28.02.2004Yellow Rose Augsburg
  6. 25.09.2004Susie Q's Ehningen
  7. 07.05.2005Rounds 2000 Mannheim

Die Tanztreffs in Westdeutschland -
soweit bekannt:

  1. 09.2018High Noon Köln
  2. 07.09.2019High Noon Köln